Kurs 1 „an Grösse gewinnen“ 18./19. Mai

1. und 2. Tag (am Wochenende) je 9-18 Uhr

Wir stellen lange, schmale Röhren in verschiedenen Techniken aus selbst gemischtem Paperclay her.

Diese werden dann:

  • geschnitten,
  • montiert,
  • geklopft,
  • verformt,
  • dekoriert, etc. …

um dann Vasen, Figuren, Objekte, Tiere, Lampen, Kerzenhalter, etc. zu formen. Alles was zum Thema „Hoch hinaus“ in den Ofen passt und an zwei Tagen fertig wird, kann hergestellt werden.

3. Tag (Ein Wochenendtag nach Absprache)

Dieser Tag ist unser Glasier-Tag. Danach werden die Werke von mir nach und nach gebrannt.

4. Tag Der Abholtag

Wird mit dem „Betuschen“ wieder Spannung bringen.

Kurs-1

Kurs 2 „ Tierisch  gut“ 25./26. Mai

1. und 2. Tag (am Wochenende) je 9-18 Uhr

Wir stellen aus selbst gemischtem Paperclay, Platten her. Daraus werden wir Körperteile eines gewünschten Tieres formen und sie zu/m Lieblingstier/en werden lassen. Wem dies zunächst zu „anspruchsvoll“ ist, kann erst mal kleine Schalen und Schüsslen ein und überformen und gestalten.

Die „Werke “ werden nach dem Formen weiter „dekoriert und gestaltet“.

3. Tag ( ein Wochenendtag nach Absprache)

Dieser Tag ist unser Glasier- Tag. Danach werden die Werke von mir nach und nach gebrannt.

4. Tag Der Abholtag

Wird mit dem „Betuschen“ wieder Spannung bringen.

Kurs-2

Zeiträume

Jeder Workshop ist insgesamt auf 4 Tage angelegt:

  • Herstellungstermin:
    Das jeweilige Workshop-Wochenende ist ein reiner Herstellungstermin. Ich werde die Werke, wenn sie getrocknet sind, zeitnah bei 900 Grad schrühen und sie damit zum Glasieren vorbereitet haben.

  • Glasieren:

    Zum Glasieren werden wir uns wieder treffen, um die Werke  zu dekorieren, zu glasieren und für neuzeitige Ansprüchen gebrauchsfähig zu machen. Wir werden je nach Größe der Gruppe einen bis zwei Glasiertage  nach Absprache finden.

  • Abholtermin mit Foto-Shooting: Den späteren Abholtermin (auch wieder nach Absprache) finden wir, um die Keramiken mit Tusche zu versehen und ihnen damit den finalen Kick zu geben. Wir wollen mit einem kleinem Fotoshooting der Keramiken abschließen.

Was zum Workshop mitzubringen ist, wird rechtzeitig durch eine Mail bekannt gegeben.

Termine

W1:  Sa. 18./19. Mai 2019 | Ort: in der Werkstatt  und im Garten der Bonnerstrasse 69 in Trier

W2: Sa. 25./26. Mai 2019 | Ort:in der Werkstatt  und im Garten der Bonnerstrasse 69 in Trier

Kursgebühr

Kosten eines mehrtägigen (2 + 1 + 1 Tage) Kurses: 250 Euro
(Schüler / Studenten / Azubis: 225 Euro)

Bei frühzeitiger Zahlung erhalten Sie einen Rabatt (siehe AGB).

Die  Kosten für Ton, Brennen, Glasuren, Rohstoffe, etc. werden je nach persönlichem Verbrauch und Bedarf  extra abgerechnet.

Anmeldung

Bitte verwenden Sie das Anmeldeformular.

Hinweis: Um das Formular online ausfüllen zu können benötigen Sie für einige Browser so genannte Add-ons. Um dies zu umgehen laden Sie das Formular herunter.